Eine Frage des Designs: Einfarbige oder bunte Flipflops

> Flipflops gibt es in riesiger Auswahl und diese Auswahl besteht nicht nur beim Material, sondern vor allem auch bei den angebotenen Farben. Doch welche Farbe eignet sich eigentlich besonders gut für Flipflops und welche Farben sollten lieber nicht genutzt werden? Diese Frage ist allgemein schwer zu beantworten, denn hierbei entscheiden vor allem Ihr persönlicher Geschmack, der Stil des Trägers und die Kleidung, die dazu kombiniert werden soll. Einige grundlegende Tipps gibt es aber, an denen Sie sich orientieren können.
 
Einfarbige Flipflops für jeden Tag
Einfarbige Flipflops müssen nicht schlicht oder langweilig sein, bieten Ihnen aber deutlich mehr Freiheit und Flexibilität bei den Kombinationsmöglichkeiten. Idealerweise besitzen Sie ein Paar Flipflops in einfarbiger Optik und mit einer Basisfarbe, die sich gut kombinieren lässt. Leder bietet sich hierzu als Material an, denn es ist in unterschiedlichen Brauntönen erhältlich und dunkelt mit der Zeit durch das regelmäßige Tragen noch etwas nach. Braun lässt sich außerdem mit beinahe allen anderen Farben kombinieren, wodurch Sie die Zehentrenner flexibel zu unterschiedlichen Hosen, Röcken oder Kleidern tragen können. Was für die warmen Brauntöne gilt, das gilt auch für Grau und Schwarz als Farbe, denn Sie sind ebenfalls schlicht und vielseitig einsetzbar. Mit einem solchen Paar Flipflops haben Sie die meisten Möglichkeiten und müssen beim Tragen nicht darauf achten, dass das Schuhwerk farblich zur Kleidung passt. Außerdem lassen sich solche schlichten Modelle auch zu verschiedenen Anlässen tragen. Nicht immer möchte man durch schrilles Schuhwerk auffallen und je dezenter die Schuhfarbe gehalten ist, desto weniger Aufmerksamkeit ziehen die Schuhe auf sich. Legen Sie sich daher ein möglichst schlichtes Paar zu, das Sie bei den unterschiedlichsten Anlässen tragen. Hierbei sollten Sie auf Qualität und natürliche Materialien achten, denn die Flipflops werden von Ihnen sicherlich häufig getragen. Hochwertiges Material verlängert die Lebensdauer und sorgt für mehr Tragekomfort.
 
Bunte Flipflops für besondere Anlässe
Neben einem soliden Paar Flipflops in einer schlichten Farbe sollten auch ein paar ausgefallene Modelle nicht im Schuhschrank fehlen. Hier müssen es nicht unbedingt teure und qualitative Flipflops sein, denn solche bunten Paare werden Sie ohnehin seltener tragen. Ob Sie ein einfarbiges Modell in einer knalligen Farbe wählen oder lieber bunte Muster aufgreifen, das entscheidet Ihr persönlicher Geschmack. Bedenken Sie aber, dass vom Schuh beim Tragen nicht viel zu sehen ist. Der Zehentrenner ist eines der auffälligsten Elemente und darf daher bei der Schuhwahl besonders beachtet werden. Geflochten aus bunten Lederbändern oder anderem Material ist er ein schöner Hingucker zwischen Ihren gepflegten Zehen. Wer bei sehr bunten Flipflops unsicher bei der Kleiderwahl ist, der greift einfach zu einer Hose oder einem Rock in einem neutralen Weiß, einem dunklen Schwarz oder schlichten Grau und trägt dazu ein farbiges Oberteil nach Wahl. Durch die schlichte Unterbekleidung findet ein optischer Bruch statt und Sie müssen die Farbe des Oberteils nicht auf die Farben der Flipflops abstimmen, um einen modischen Gesamteindruck zu hinterlassen.

Zurück

Kontakt facebook